Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website oder unsere Social Media-Kanäle (Instagram/Facbook) besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

 

Datenerfassung auf unserer Website

Dieses Internet-Angebot wird von 1&1 Internet SE, Montabaur, als technischer Dienstleister bereitgestellt. Die dortige Verarbeitung von Nutzungsdaten erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die mit 1&1 WebAnalytics erhobenen werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung der Internetseite verwendet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Mosel

Bahnhofstr. 44

56330 Kobern-Gondorf

vertreten durch Herrn Bürgermeister Bruno Seibeld

 

Kontakt:

Tel. +49 26 07 – 49 0

Fax: +49 26 07 – 49 703

E-Mail: info@vgrm.de

 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Hintere Bleiche 34

55116 Mainz

Tel.: 06131/ 208 24 49

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

 

Wir haben für unsere Verwaltung einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

 

Datenschutzbeauftragter

Bahnhofstr. 44

56330 Kobern-Gondorf

datenschutz@vgrm.de

 

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.jugendpflege-rhein-mosel.de z.B. im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. (Hinweise zum Umgang mit Cookies siehe https://www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies)

 

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Server-Log-Dateien

Unser Webserver erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL)
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übermittelte Datenmenge
  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Zugriffsstatus (übermittelt, nicht gefunden etc.)

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

5. Weiterleitung zu anderen Anbietern

Diese Internetseite verlinkt weitere Angebote bei anderen Anbietern. Die Nutzung dieser Angebote unterliegt gegebenenfalls anderen Bedingungen, als in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

 

6. Social Plugins

Dieses Angebot nutzt keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unserer Internetseite automatisch Informationen an die Anbieter von Social-Media-Diensten fließen (Social Media).

Eine Weiterleitung zu Social-Media-Diensten erfolgt ausschließlich über Link, sodass Daten an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.

 

Datenschutzerklärung Instagram

1. ALLGEMEINE HINWEISE

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel freut sich über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite und Ihr Interesse an unserem Bürgerservice. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während der Nutzung ist für uns ein wichtiges Anliegen, deshalb möchten wir Sie darüber wie folgt informieren.

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (folgend: „Facebook“) zurück. Beide Organisationen, die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und Facebook, sind im Grundsatz gemeinsam Verantwortliche für diesen Facebook-Auftritt i.S. der Art. 4 Nr. 7 sowie 26 DS-GVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.jugendpflege-rhein-mosel.de abrufen.

 

2. PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person (Mensch) angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Diese sind grundsätzlich direkte oder indirekte Informationen, die zu Ihrer Identität führen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontodaten, Kredit- / Debitkartendaten, aber auch Fingerabdrücke, Fotos sowie Facebook-Log-Ins etc.

Für die Nutzung unserer Instagram-Seite ist es nicht erforderlich, dass Sie solche Daten übermitteln. In bestimmten Fällen können jedoch Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden, bspw. beim Hinterlassen von Kommentaren oder sonstigen Postings, sofern wir dies auf unserer Instagram-Seite zulassen.

Darüber hinaus werden nur Daten gespeichert und verarbeitet, die evtl. automatisch durch die Internet-Technologie beim Besuch von Web- bzw. Social-Media Seiten erfasst werden.

 

3. ERFASSUNG IHRER DATEN DURCH FACEBOOK („SEITEN-INSIGHTS“)

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Facebook in primärer Verantwortung u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

 

4. WEITERGABE / ÜBERTRAGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN UNSICHERE DRITTLÄNDER

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. weiterverarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:

http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

5. VERWENDUNG, WEITERGABE, SPEICHERDAUER HINSICHTLICH IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI / VON FACEBOOK

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden und zu welchen Zwecken, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Facebook bleibt alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogener Daten, insbesondere im Zusammenhang mit Seiten-Insights.

 

6. COOKIE-SETZUNG UND SOCIAL MEDIA BUTTONS

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Damit können Sie unsere Instaram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

 

7. VERWALTUNG UND LÖSCHEN IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI FACEBOOK

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

 

8. VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DIE JUGENDPFLEGE DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Sofern von Ihnen personenbezogene Daten auf oder über unsere Facebook-Seite zur Verfügung gestellt werden, fußt die Verwendung durch uns auf Ihrer freiwilligen Einwilligung zur Bearbeiten Ihrer Anfragen oder ggf. Kommentierungen / Postings.

 

9. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Als betroffene, bevollmächtigte oder berechtigte Person haben Sie jederzeit die Möglichkeit, grundsätzlich Facebook oder uns ggü. schriftlich, per Telefax oder per E-Mail die nachfolgenden Rechte nach DS-GVO geltend zu machen, sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen oder die Verarbeitung aus sonstigen Gründen erforderlich ist (z.B. wg. Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen).

Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihre Anfrage(n) hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und der von Facebook übernommenen Pflichten innerhalb von 7 Kalendertagen an Facebook weiterleiten müssen. Facebook wird Ihre Anfrage(n) gemäß den vertraglichen Verpflichtungen zu Seiten-Insights sodann beantworten.

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel ist in diesem Zusammenhang weder in der Lage noch berechtigt, im Namen von Facebook zu handeln oder zu antworten.

Nach der DS-GVO haben Sie folgende Rechte: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf „Vergessenwerden“, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerspruch / Widerruf, Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden.

 

10. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Soweit dies aufgrund der Rechts- oder Bedrohungslage sowie der technischen Entwicklung notwendig wird, behalten wir uns vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen dementsprechend anzupassen. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung anpassen, sofern dies im Einklang mit den von Facebook vorgegeben Möglichkeiten steht.

Bitte beachten Sie daher den jeweils aktuellen Versionsstand am Anfang dieser Erklärung.

 

11. KONTAKT ZUR JUGENVERTETUNG DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns gerne erreichen unter

Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Bahnhofstraße 44

56330 Kobern-Gondorf

Telefon: 02607/49-0

Fax: 02607/49-703

E-Mail: info@vgrm.de  jugend@vgrm.de

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

 

12. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE*R DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Mosel hat ein*e Datenschutzbeauftragte*n wirksam bestellt:

Gesetzlich vorgeschriebene*r Datenschutzbeauftragte*r

Wir haben für unsere Verwaltung eine*n Datenschutzbeauftragte*n bestellt.

Datenschutzbeauftragte*r

Bahnhofstr. 44

56330 Kobern-Gondorf

datenschutz@vgrm.de

 

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

 

13. WEITERE INFORMATIONEN (VON DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL)

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, Ihre Betroffenen-Rechte geltend machen möchten oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

 

Datenschutzerklärung Facebook

1. ALLGEMEINE HINWEISE

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel freut sich über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite und Ihr Interesse an unserem Bürgerservice. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während der Nutzung ist für uns ein wichtiges Anliegen, deshalb möchten wir Sie darüber wie folgt informieren.

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (folgend: „Facebook“) zurück. Beide Organisationen, die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und Facebook, sind im Grundsatz gemeinsam Verantwortliche für diesen Facebook-Auftritt i.S. der Art. 4 Nr. 7 sowie 26 DS-GVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.jugendpflege-rhein-mosel.de abrufen.

 

2. PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person (Mensch) angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Diese sind grundsätzlich direkte oder indirekte Informationen, die zu Ihrer Identität führen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontodaten, Kredit- / Debitkartendaten, aber auch Fingerabdrücke, Fotos sowie Facebook-Log-Ins etc.

Für die Nutzung unserer Facebook-Seite ist es nicht erforderlich, dass Sie solche Daten übermitteln. In bestimmten Fällen können jedoch Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden, bspw. beim Hinterlassen von Kommentaren oder sonstigen Postings, sofern wir dies auf unserer Facebook-Seite zulassen.

Darüber hinaus werden nur Daten gespeichert und verarbeitet, die evtl. automatisch durch die Internet-Technologie beim Besuch von Web- bzw. Social-Media Seiten erfasst werden.

 

3. ERFASSUNG IHRER DATEN DURCH FACEBOOK („SEITEN-INSIGHTS“)

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook in primärer Verantwortung u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

 

4. WEITERGABE / ÜBERTRAGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN UNSICHERE DRITTLÄNDER

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. weiterverarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:

http://de-de.facebook.com/about/privacy

 

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

5. VERWENDUNG, WEITERGABE, SPEICHERDAUER HINSICHTLICH IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI / VON FACEBOOK

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden und zu welchen Zwecken, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Facebook bleibt alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogener Daten, insbesondere im Zusammenhang mit Seiten-Insights.

 

6. COOKIE-SETZUNG UND SOCIAL MEDIA BUTTONS

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Uber in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

 

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

 

7. VERWALTUNG UND LÖSCHEN IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI FACEBOOK

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

 

8. VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DIE JUGENDPFLEGE DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Sofern von Ihnen personenbezogene Daten auf oder über unsere Facebook-Seite zur Verfügung gestellt werden, fußt die Verwendung durch uns auf Ihrer freiwilligen Einwilligung zur Bearbeiten Ihrer Anfragen oder ggf. Kommentierungen / Postings.

 

9. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Als betroffene, bevollmächtigte oder berechtigte Person haben Sie jederzeit die Möglichkeit, grundsätzlich Facebook oder uns ggü. schriftlich, per Telefax oder per E-Mail die nachfolgenden Rechte nach DS-GVO geltend zu machen, sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen oder die Verarbeitung aus sonstigen Gründen erforderlich ist (z.B. wg. Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen).

Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihre Anfrage(n) hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und der von Facebook übernommenen Pflichten innerhalb von 7 Kalendertagen an Facebook weiterleiten müssen. Facebook wird Ihre Anfrage(n) gemäß den vertraglichen Verpflichtungen zu Seiten-Insights sodann beantworten.

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel ist in diesem Zusammenhang weder in der Lage noch berechtigt, im Namen von Facebook zu handeln oder zu antworten.

Nach der DS-GVO haben Sie folgende Rechte: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf „Vergessenwerden“, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerspruch / Widerruf, Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden.

 

10. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Soweit dies aufgrund der Rechts- oder Bedrohungslage sowie der technischen Entwicklung notwendig wird, behalten wir uns vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen dementsprechend anzupassen. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung anpassen, sofern dies im Einklang mit den von Facebook vorgegeben Möglichkeiten steht.

Bitte beachten Sie daher den jeweils aktuellen Versionsstand am Anfang dieser Erklärung.

 

11. KONTAKT ZUR JUGENVERTETUNG DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns gerne erreichen unter

Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Bahnhofstraße 44

56330 Kobern-Gondorf

Telefon: 02607/49-0

Fax: 02607/49-703

E-Mail: info@vgrm.de – jugend@vgrm.de

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

 

12. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE DER VERBANDSGEMEINDEVERWALTUNG RHEIN-MOSEL

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Mosel hat eine*n Datenschutzbeauftragte*n wirksam bestellt:

Gesetzlich vorgeschriebene*r Datenschutzbeauftragte*r

Wir haben für unsere Verwaltung eine*n Datenschutzbeauftragte*n bestellt.

Datenschutzbeauftragte*r

Bahnhofstr. 44

56330 Kobern-Gondorf

datenschutz@vgrm.de

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

 

13. WEITERE INFORMATIONEN (VON DER VERBANDSGEMEINDE RHEIN-MOSEL)

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, Ihre Betroffenen-Rechte geltend machen möchten oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Die Jugendpflege bietet einen Newsletter an.

 

Anmeldungen  für die Ferienprogramme 2021 sind bald möglich.


Anrufen

E-Mail